Strafrecht

Die Erfahrung zeigt, dass der Beschuldigte seine Rechte durch eine möglichst frühe Beteiligung eines Strafverteidigers am effektivsten wahren kann. Bereits im Ermittlungsverfahren können entscheidene Weichenstellungen für den Ausgang des Verfahrens vorgenommen werden.  Insbesondere sollten Sie sich als Beschuldigter ohne vorherige Rücksprache mit einem Verteidiger nicht zur Sache einlassen, da Sie ohne vorherige Akteneinsicht keinen Überblick über den Ermittlungs- und damit Wissensstand der Polizei bzw. der Staatsanwaltschaft haben.

Wir verteidigen Sie in allen Bereichen des Strafrechts. Insbesondere betrifft dies die Bereiche:

- Vermögensdelikte
- Gewaltkriminalität
- Betäubungsmitteldelikte
- Jugendstrafrecht
- Wirtschaftsstrafrecht
- Umweltstrafrecht
- Verkehrsstrafrecht
- Internetstrafrecht
- Ordnungswidrigkeitverfahren
- allgemeines Strafrecht

Vom Ermittlungsverfahren, über die Hauptverhandlung bis hin zum Strafvollstreckungsverfahren, vertreten wir bundesweit Ihre Interessen. Ein besonderer Interessenschwerpunkt stellt  die Jugendstrafverteidigung dar.
Selbstverständlich vertreten wir Sie auch in Rechtsmittel- oder Wiederaufnahmeverfahren.

Gern übernehmen wir auch ihre Vertretung als Pflichtverteidiger.