Immobilienrecht

Oft ist gerade im Vorfeld von wesentlichen Entscheidungen im Zusammenhang mit einer Immobilie eine umfassende Beratung im Bereich des Immobilienrechts anzuraten. Schließlich gehören Immobilien zu den wichtigsten Vermögenswerten.

Unsere Mandanten sind neben Privatpersonen und Gewerbetreibende auch Haus- und Wohnungseigentümer sowie Hausverwaltungen. Die Beratung von Architekten, Bauunternehmern und Handwerkern rundet unsere Tätigkeit ab.

Ein wesentlicher  Teil des Immobilienrechts ist auch die Immobilienfinanzierung, primär somit die rechtlichen Fragen zu Darlehen oder anderen Finanzierungsformen. Soll eine Immobilie vermietet werden, ist Teil des Immobilienrechts auch das Mietrecht. Soll ein Objekt erst errichtet werden, spielen baurechtliche Fragestellungen regelmäßig eine Rolle.

Nicht zuletzt relevant ist die Verwaltung der Immobilie, d.h. die rechtlichen Fragen rund um die Hausverwaltung bzw. das sog. Facility Management.

Im Rahmen der Zwangsvollstreckung  haben wir uns in den letzten Jahren schwerpunktmäßig mit Immobilien beschäftigt, die zur Versteigerung anstehen.
So hat sich hier in den vergangenen Jahren ein besonderer Schwerpunkt unserer Tätigkeit herauskristallisiert, nämlich der Versuch, die drohende Zwangsversteigerung durch frühzeitige Beratung im Vorfeld, durch Gespräche und Vermittlung mit den betreibenden Gläubigern abzuwenden, die Immobilie für Sie marktgerecht zu verwerten oder aber die Immobilie für den Eigenbestand oder Vermarktung selbst zu erwerben. Hierzu verfügen wir aufgrund der langjährigen Tätigkeit über ein breites Netzwerk an kompetenten Spezialisten aus dem Immobilien-Sektor.


Immobilienrecht

 

Schwerpunkte
- Bauarbeitsrecht
- Bauvertragsrecht
- Mängelbeseitigungs- und Gewährleistungsansprüche
- Immobilienerwerb und Veräußerung
- Maklerrecht
- Nachbarrecht
- öffentliches Baurecht
- WEG Recht